[dave spectra 2019]

previous arrow
next arrow
Slider

dave spectra (2019)
[a/v group-performance]2019/10/25 club paula / dresden

collaborative A/V live-set: Transalp/Sebastian Drichelt, 19hertz/Emanuel Jauk, Shannon Soundquist/Antje Meichsner

visuals: adhoc/Simon Hillme, Hanna Griepentrog, Kevon Kopacka

artistic documentation:
Konrad Behr, Janine Müller

 

„Auf diesen Abend arbeiten zwei interdisziplinäre Künstlerteams bereits seit Wochen hin. Das SPECTRA-Projekt folgt dem Prinzip der Emergenz bereits seit dem Sommer. Unter völliger künstlerischer Freiheit sind aus den Kooperationen zwei maßgeschneiderte audiovisuelle Performances erwachsen, die am heutigen Abend präsentiert werden. Darüber hinaus wird Cristian Vogel, der die elektronische Musikszene seit mehr als einem Vierteljahrhundert mit seinen klanglichen Innovationen bereichert, die 

 

speziell an die Paula angepasste Studt Akustik Anlage mit seinen polymetrischen Rhythmen und den eigens entwickelten Audiotools SpectraPlasm und GlobSeq auf Herz und Nieren prüfen.“ (facebook) 

 

„Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.“ Aristoteles